Aktuelles »

25. Mai 2018 – 11:00 |

Die drei Marken der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG – massa haus, allkauf und OKAL – gehören laut dem neuen „Fertighaus-Kompass“ des Wirtschaftsmagazins „Capital“ zur Top 10 der besten Fertighausanbieter in Deutschland. Die beiden DFH-Vertriebslinien OKAL und allkauf haben mit fünf Sternen sogar die bestmögliche Bewertung erreicht – nur fünf weitere von insgesamt 49 getesten Herstellern erlangten diese höchste Empfehlungsstufe.

Den vollständigen Artikel lesen »
Aktuelles
Fertighaus
CUBITY
Nachhaltigkeit
Haustechnik
Home » Archiv nach Tags

Die Artikel getaggt mit: CUBITY

„CUBITY“ erhält Sonderpreis bei Klimaprojekt-Wettbewerb

28. September 2017 – 11:00 |

Erneute Ehre für „CUBITY“: Das Plusenergie-Studentenwohnheim in Frankfurt-Niederrad hat beim Wettbewerb „Klimaprojekt Region FrankfurtRheinMain 2017“ einen Sonderpreis gewonnen. Die Jury würdigte das Pilotprojekt im Rahmen eines Festakts in der Frankfurter Nationalbibliothek für seine innovativen Kernelemente: die Flexibilität beim Wohnen, den modularen Aufbau sowie die Verwendung nachwachsender Rohstoffe.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: „CUBITY“ mit Ehrung „TOP 3“ ausgezeichnet

9. Dezember 2015 – 11:00 |
Gewinner-DGNB-Preis-Nachhaltiges-Bauen-2015

Der diesjährige Deutsche Nachhaltigkeitstag war für die TU Darmstadt und die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG ein voller Erfolg: Für ihr gemeinsam konzipiertes Studentenwohnheim „CUBITY“ erhielt das Kooperationsbündnis aus Wissenschaft und Wirtschaft die Auszeichnung „TOP 3“ in der Kategorie „Nachhaltiges Bauen“. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks überreichte die von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) vergebene Ehrung.

Deutscher Nachhaltigkeitstag: „CUBITY“ für den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ nominiert

26. November 2015 – 11:00 |

Einmal im Jahr ist Düsseldorf die Hauptstadt der Nachhaltigkeit: Bereits zum achten Mal geht am 26. und 27. November in der Rheinmetropole der Deutsche Nachhaltigkeitstag mitsamt der Verleihung des renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreises über die Bühne. Das gemeinsam von TU Darmstadt und DFH Deutsche Fertighaus Holding AG konzipierte Studentenwohnheim „CUBITY“ ist in diesem Jahr für den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ nominiert. Vorstandschef Thomas Sapper beteiligt sich zudem an einem Dialogforum zum nachhaltigen Bauen.

„CUBITY“ belegt beim VELUX Architekten-Wettbewerb den zweiten Platz

19. August 2015 – 13:30 |
DFH-CUBITY-Projekt

Das gemeinsam von TU Darmstadt und DFH Deutsche Fertighaus Holding AG konzipierte Studentenwohnheim „CUBITY“ hat beim VELUX Architekten-Wettbewerb (AW 2015) den zweiten Platz belegt und zudem den Sonderpreis Innovation gewonnen. Damit erhält das Wohnkonzept einen weiteren Preis innerhalb kürzester Zeit: Erst vor wenigen Wochen hatte der Rat für Fomgebung bekanntgegeben, „CUBITY“ mit dem renommierten Iconic Award auszuzeichnen.

Investitionspaket: Bund will das nachhaltige Bauen für Studierende fördern

29. Juni 2015 – 15:40 |
Zukunft-Fertighaus-CUBITY-DFH

Ab 2016 will der Bund Modellvorhaben zum nachhaltigen Wohnen für Studierende und Auszubildende unterstützen. Der Bundes­rat billigte dazu jüngst den Nachtragshaushalt 2015, der auch die Verteilung des Zukunftsinvestitionsprogramms für die Jahre 2016 bis 2018 enthält. Rund 120 Millionen Euro möchte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) aufwenden, um die Wohnungsnot von Studierenden zu mindern.

CUBITY im Mittelpunkt der Konferenz „Zukunft.Stadt.Kommune.“

19. Dezember 2014 – 10:00 |

Als Gastredner der Konferenz „Zukunft.Stadt.Kommune.“ präsentierten die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG und die Technische Universität Darmstadt jetzt in Berlin ihr gemeinsames Projekt „CUBITY“. Kommunalentscheider sowie Vertreter aus Wirtschaft und Politik informierten sich auf der Jahrestagung des Magazins WirtschaftsWoche (WiWo) über das Studentenwohnhaus im Plus-Energie-Standard.

Moderner, bezahlbarer Wohnraum für Studierende

9. Oktober 2014 – 16:30 |
CUBITY-DFH-Studentenwohnhaus

Mit dem Wintersemester starten viele junge Leute derzeit ihr Studium – oft weit weg von zu Hause. Doch bezahlbarer Wohnraum ist vor allem in den Universitätsstädten knapp. Eine Lösung des Problems kommt möglicherweise von der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG und Studierenden der TU Darmstadt. Gemeinsam haben Deutschlands größtes Fertighausunternehmen und die angehenden Architekten aus Darmstadt ein zeitgemäßes Studentenwohnhaus in Fertigbauweise zu entwickeln.

„Mit dem innovativen Fertighausbau können wir die Wohnungsnot von Studierenden lösen“

11. Juli 2014 – 08:50 |
Zukunft-Fertighaus-Interview-Bomba-Sapper-DFH-Deutsche-Fertighaus-Holding

Während die Politik über das von Bauministerin Barbara Hendricks initiierte Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen diskutiert, stellen DFH Deutsche Fertighaus Holding AG und TU Darmstadt mit „CUBITY“ derzeit in Versailles das weltweit erste Studentenwohnhaus in Fertigbauweise vor, das im Plus-Energie-Standard Wohnraum für zwölf Studierende auf einer Grundstücksfläche von lediglich 16 mal 16 Metern bietet. Wir sprechen mit DFH-Vorstandschef Thomas Sapper darüber, warum „CUBITY“ möglicherweise die Wohnungsnot zehntausender Studierender lindern kann.

Solar Decathlon: DFH unterstützt TU Darmstadt beim „CUBITY“-Projekt

27. Juni 2014 – 14:30 |
CUBITY Solar Decathlon, DFH Deutsche Fertighaus Holding AG

Heute startet in Frankreich der Architektur- und Technikwettbewerb „Solar Decathlon Europe 2014“. Die TU Darmstadt und die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG präsentieren in Versailles außer Konkurrenz einen ganz besonderen Wohnpavillon: „CUBITY“ ist das weltweit erste Studentenwohnhaus in Fertigbauweise, das im Plus-Energie-Standard Wohnraum für zwölf Studierende auf einer Grundstücksfläche von lediglich 16 mal 16 Metern bietet.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Nur technisch notwendige Cookies von dieser Webseite werden verwendet.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück