Nachhaltigkeit »

19. September 2018 – 11:00 |

Die überragende Mehrheit der Deutschen würde ein Eigenheim energieeffizient und nachhaltig bauen – also ressourcenschonend, kosteneffizient und gesundheitsfördernd. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2018“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG. Weit mehr als jeder zweite Bauherr (56 Prozent) legt dabei hohen Wert auf ein Zertifikat, das durch einen unabhängigen Dritten die nachhaltige Bauweise des Eigenheims bestätigt.

Den vollständigen Artikel lesen »
Aktuelles
Fertighaus
CUBITY
Nachhaltigkeit
Haustechnik
Home » Nachhaltigkeit

DFH präsentiert sich gemeinsam mit der DGNB beim Nachhaltigkeitstag

Gepostet von am 10. November 2016 – 19:30Kein Kommentar |

Einmal im Jahr ist Düsseldorf die Hauptstadt der Nachhaltigkeit: Bereits zum achten Mal geht am 24. und 25. November in der Rheinmetropole der Deutsche Nachhaltigkeitstag mitsamt der Verleihung des renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreises über die Bühne. Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG, Deutschlands größtes Fertighausunternehmen, unterstützt die Veranstaltung als Partner und präsentiert sich vor Ort zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Zukunft-Fertighaus-DFH-Nachhaltigkeitspreis-PartnerSeit 2014 ist die DFH Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Mit fünf Wettbewerben (darunter der Next Economy Award für „grüne Gründer“), mehr als 800 Bewerbern und 1.200 geladenen Gästen ist die Verleihung der bedeutenden Auszeichnung der Höhepunkt des  Deutschen Nachhaltigkeitstags. Der zweitägige Kongress bringt die führenden Nachhaltigkeitsexperten Deutschlands zum gemeinsamen Dialog über nachhaltige Grundsätze in Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. In diesem Jahr ist die DFH erneut mit einem Informationsstand vertreten, wieder gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der DGNB.

Beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis im vergangenen Jahr erhielt „CUBITY“, das Gemeinschaftsprojekt von TU Darmstadt und DFH, die Auszeichnung „TOP 3“ in der Kategorie „Nachhaltiges Bauen“. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks überreichte damals die von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) vergebene Ehrung.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Posten Sie einen Kommentar oder ergänzen Sie die Informationen. Sie können den Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort online, da er zunächst eine Spam-Überprüfung durchläuft. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.