Aktuelles »

19. Juli 2017 – 13:00 |

In der FertighausWelt Wuppertal des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) präsentieren die führenden deutschen Hersteller von Holz-Fertighäusern, darunter allkauf und OKAL, fortschrittliche Lösungen zum Erzeugen und Bereitstellen von regenerativer Solarenergie innerhalb eines intelligenten Quartiers. Ein begleitendes und durch das Bundesbauministerium (BMUB) gefördertes Forschungsprojekt von BDF und Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) bietet jetzt erste spannende Erkenntnisse.

Den vollständigen Artikel lesen »
Aktuelles
Fertighaus
CUBITY
Nachhaltigkeit
Haustechnik
Home » Haustechnik

Intelligente Haustechnik schützt das Eigenheim vor Einbrechern

Gepostet von am 19. Juli 2013 – 16:00Kein Kommentar |

Urlaub wird zu jeder Jahreszeit gemacht – viele Familien haben aber ein ungutes Gefühl, ihr Eigenheim mehrere Tage allein zu lassen. Wer beruhigt wegfahren möchte, sollte auch sein Haus auf die Abwesenheit vorbereiten. Dabei gilt es nicht nur, den Energieverbrauch auf ein Minimum herunter zu regeln, auch das Thema Einbruchschutz hat eine hohe Bedeutung. Wer sein Eigenheim mit einer intelligenten Hausautomation ausstattet, kann bedenkenlos verreisen.

Bleiben die Rollläden geschlossen? Sollte das Licht an der Eingangstür eingeschaltet bleiben? Diese Fragen stellen sich mit der intelligenten Haustechnik „myGekko“ nicht mehr. Die fortschrittliche Technologie ermöglicht die automatische Ansteuerung aller elektrischen Geräte, inklusive Beleuchtung, Belüftungsanlage, Rollläden und Heizsystem. Im Automatikmodus wird beispielsweise die Heiztemperatur der Wetterlage angepasst oder auf Wunsch der Garten bewässert.

Sämtliche Funktionen lassen sich kinderleicht über den „myGEKKO Touch“-Bildschirm programmieren oder – dank der „myGEKKO“-App für Smartphone und Tablet-PC – auch von unterwegs bedienen. Das das gilt auch für angeschlossene Innen- und Außenkameras. „Das System setzt damit neue Maßstäbe in der Steuerung der Haustechnik“, erklärt Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG. Die Vertriebslinien der DFH sind die exklusiven Vertriebspartner für „myGEKKO“ in Deutschland.

Nutzer können etwa bestimmen, ob die Dachfenster automatisch schließen, sobald Regenwolken aufziehen, oder zu welchen Uhrzeiten einzelne Räume in welcher Weise beleuchtet, beheizt oder gekühlt werden. Darüber hinaus lassen sich vier Außenkameras bequem über das zentrale Display steuern. Sie zeichnen alles auf, was sich vor der Haustür oder im Garten abspielt. Die Bewohner können sich so stets sicher fühlen – auch wenn sie nicht zu Hause sind. Im Notfall kann das System Nachbarn, die Polizei oder die Feuerwehr alarmieren.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Posten Sie einen Kommentar oder ergänzen Sie die Informationen. Sie können den Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort online, da er zunächst eine Spam-Überprüfung durchläuft. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.