Aktuelles »

19. Juli 2017 – 13:00 |

In der FertighausWelt Wuppertal des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) präsentieren die führenden deutschen Hersteller von Holz-Fertighäusern, darunter allkauf und OKAL, fortschrittliche Lösungen zum Erzeugen und Bereitstellen von regenerativer Solarenergie innerhalb eines intelligenten Quartiers. Ein begleitendes und durch das Bundesbauministerium (BMUB) gefördertes Forschungsprojekt von BDF und Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) bietet jetzt erste spannende Erkenntnisse.

Den vollständigen Artikel lesen »
Aktuelles
Fertighaus
CUBITY
Nachhaltigkeit
Haustechnik
Home » Fertighaus

Die eigenen vier Wände suchen sich Paare meist gemeinsam aus

Gepostet von am 21. März 2014 – 14:00Kein Kommentar |

Wochenendbeilagen wälzen, Immobilienportale durchforsten und Hausaustellungen wie die Musterhausparks „FertighausWelt“ in Köln, Wuppertal, Hannover oder Nürnberg besuchen: Nach den eigenen vier Wänden suchen Paare meist gemeinsam. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von comdirect, die sich mit den Erfahrungen der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG deckt.

Auch wenn die Mehrheit der Befragten angibt, dass beide Partner gemeinsam suchen, gibt es Unterschiede. So sagen 69 Prozent der männlichen Befragten, dass sie gemeinsam mit ihrer Partnerin nach Immobilienangeboten schauen – bei den Frauen sind es 55 Prozent. Jede fünfte Befragte (20 Prozent) ist der Meinung, dass eher die Frauen nach möglichen Immobilien suchen. Das wiederum sehen die befragten Männer anders: Nur vier Prozent von ihnen glauben, dass in erster Linie die Frauen die Angebote einholen.

Leben die Partner zusammen, suchen sie besonders häufig gemeinsam nach Angeboten: 71 Prozent der Befragten geben an, sich die Arbeit zu teilen. Von den Befragten, die nicht mit ihrem Partner zusammenwohnen, sagt dies nur rund jeder Zweite (48 Prozent).

„Die meisten Paare gehen den Weg ins Eigenheim gemeinsam“, sagt Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG. „Der erste Schritt ist oft der Besuch eines Musterhauses oder einer Hausaustellung. Danach informieren sich Paare meist weiter über unsere Verkaufsberater, anhand des Informationsmaterials unserer Vertriebslinien oder im Internet“, so Sapper.

ZukunFertighaus-Paare-Immobilie

„Die meisten Paare gehen den Weg ins Eigenheim gemeinsam“, sagt Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG. Foto: Fotolia

Besonders wichtig sei angehenden Baufamilien der Faktor Sicherheit: „Viele Bauwillige haben in der Vergangenheit von Bauunternehmen gehört, die Insolvenz anmelden mussten und ihre Kunden im Regen stehen ließen. Deshalb schauen sich Baufamilien mittlerweile sehr genau an, mit wem sie bauen möchten“, erklärt Sapper. Ein wichtiges Kriterium sei, wie gesund ein Bauträger wirtschaftlich ist. „Als größtes Fertighausunternehmen Deutschlands bietet die DFH als Dachkonzern der vier Marken massa haus, allkauf haus, OKAL und Ein SteinHaus Bauherren maximale Sicherheit. Immerhin verfügt die DFH über ein Eigenkapital von rund 40 Millionen Euro“, so Sapper.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Posten Sie einen Kommentar oder ergänzen Sie die Informationen. Sie können den Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort online, da er zunächst eine Spam-Überprüfung durchläuft. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.